Masterprüfung mit Defensio, Gözde Taskaya

- 16.11.2021 18:00

"Herausforderungen und ausgewählte Lösungsansätze bei der Entwicklung von Gamification-basierten Online Lerninhalten zu sensiblen Themen am Beispiel des EU-Projekt STOP!"

In Zeiten der Pandemie zeigt sich, dass E-Learning unverzichtbar ist und dass Online-Lernangebote auch in Zukunft eine wichtige Rolle in verschiedenen Bildungsbereichen spielen werden. Um die Motivation der Lernenden zu erhöhen, wird dabei häufig Gamification eingesetzt. Spielerische Elemente werden in die bestehenden Lerninhalte bzw. in die Lernumgebung integriert. Mit Erfolg wird Gamification in vielen verschiedenen Bereichen und Unternehmen eingesetzt, angefangen beim Marketing bis hin zur Hochschulbildung. Der Spaß- und Wettbewerbsfaktor steigert die Motivation der Nutzer*innen. Einige Experten, die im Zusammenhang mit der Vermittlung hochsensibler Themen arbeiten, stehen diesem Ansatz jedoch etwas skeptisch gegenüber. Das EU-Projekt STOP! entwickelt eine Online-Lernplattform zur Früherkennung und Prävention von sexueller Gewalt gegen Kinder. Eine Anforderung bezüglich der Implementierung sowie der Gestaltung der Lerninhalte ist der Einsatz von Gamification. Diese Arbeit befasst sich damit, die Herausforderungen, die sich in den verschiedenen Projektphasen ergeben, aufzuzeigen und die ausgewählten Ansätze, die im Rahmen des STOP!-Projekts entwickelt werden, zu beschreiben.

Organiser:

SPL 5

Location:
online Videokonferenz